Über uns

Neben unseren Bildungsangeboten berät CONSENSUS Unternehmen im Bereich Führung und Organisationsentwicklung – wissenschaftlich fundiert und durch umfassende Praxiserfahrung erprobt.

Warum Sie Ihre Ausbildung bei CONSENSUS Campus starten sollten:

Z

Echte Experten - echte Praxisfälle

Alle CONSENSUS-Ausbilder sind erfahrene, praktizierende Mediations-Profis aus dem Consensus-Team, das für Kunden aus Wirtschaft und Verwaltung Prozesse analysiert, Strategien entwickelt und maßgeschneiderte Interventionen durchführt. Sie kommen direkt vom Teambuilding-Workshop, Coaching oder aus einer Wirtschaftsmediation in Ihr Ausbildungsseminar. Ab und zu haben Sie sogar die Gelegenheit, bei einer Konfliktklärung in der Praxis oder einem betriebsinternen Workshop zu hospitieren. Dadurch lernen Sie unmittelbar an der Schnittstelle zur Praxis und profitieren von aktuellen CONSENSUS-Fällen.

Z

Wissenschaftlich fundiertes Curriculum

Gemeinsam mit Experten aus der Praxis gestalten renommierte Wissenschaftler Ihr Curriculum und besuchen Ihr Trainingsseminar. So stellen wir sicher, dass Ihnen die neuesten Erkenntnisse aus Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Wirkungsforschung der Mediation vermittelt werden. Sie erhalten nicht nur einen Werkzeugkasten, sondern auch ein tiefes Verständnis dafür, wie und warum Ihre Methoden funktionieren.

Z

Kleine Lerngruppen mit viel Abwechslung und persönlicher Betreuung

Bei CONSENSUS Campus sind Sie Teil einer kleinen Lerngruppe von bis zu acht Teilnehmern und genießen die persönliche, individuelle Betreuung durch Ihre Trainer und Mentoren. Wir legen Wert auf einen lebendigen, unterhaltsamen Lehrplan: Vorträge im Plenum wechseln sich mit interaktiven Übungen und Rollenspielen ab. Sie werden von verschiedenen Experten aus unserem Team unterrichtet und haben gleichzeitig einen festen Ansprechpartner, der Sie auf Ihrer Lernreise begleitet und Sie vor allem bei der Fallarbeit unterstützt. Sie profitieren von der Vielfalt unseres Teams, lernen die verschiedenen Facetten der Mediation kennen und haben immer einen roten Faden.

Z

Mediationsausbildung 4.0

Bei CONSENSUS Campus bereiten wir Sie auf die wichtigsten Zukunftstrends in der Mediation vor. Dazu gehört die Mediation in agilen Strukturen ebenso wie die Live-Online-Mediation, die durch die Corona-Krise plötzlich unverzichtbar geworden ist und zunehmend an Bedeutung im Markt gewinnt. Bereits in der Grundausbildung vermitteln wir Ihnen in unserem virtuellen Klassenzimmer wesentliche digitale Kompetenzen. Die persönliche Begegnung vor Ort ist und bleibt der Schwerpunkt unserer Ausbildung. Mit unserem innovativen Blended-Learning-Konzept lernen Sie die wichtigsten Methoden, damit Sie als Mediator im realen und virtuellen Raum empathisch mit Konfliktparteien arbeiten können. So sind Sie krisensicher und fit für die Zukunft.

Z

Internationale Ausrichtung und Vernetzung

Das CONSENSUS-Team ist europaweit aktiv und unterrichtet in mehreren deutschen Großstädten, ein zusätzlicher Campus in Brüssel ist in Planung. Dank unserer Teilnahme am jährlichen Mediationswettbewerb der Internationalen Handelskammer in Paris pflegen wir unsere Kontakte zu führenden Mediatoren aus aller Welt. Als erstes Ausbildungsinstitut in Deutschland sind wir stolz darauf, Vorreiter bei der Adaption internationaler Standards in unserer Mediationsausbildung zu sein und Teil eines internationalen Netzwerks zu sein, das durch das International Mediation Institute (IMI) verbunden ist. Personen, die unser Trainingsprogramm erfolgreich abschließen, werden als IMI Qualified Mediators anerkannt. Damit werden Sie Teil eines umfangreichen Netzwerks von Alumni und CONSENSUS-Mediatoren, die auch nach Abschluss der Ausbildung einen regen kollegialen und fachlichen Austausch pflegen. Neben den deutschsprachigen Kursen bieten wir als einziges Ausbildungsinstitut in Deutschland auch eine englischsprachige Mediationsausbildung an. Im Rahmen der Mediationsausbildung fördern wir interkulturelle Kompetenz und den Blick über den Tellerrand.

Z

Eigene Praxisfälle finden: Wir helfen Ihnen!

Gegen Ende der Ausbildung beschäftigt angehende Mediatoren und Mediatorinnen eine Frage ganz besonders: Wie komme ich jetzt an meine ersten eigenen Fälle? Um Sie dabei zu unterstützen, kooperiert CONSENSUS Campus mit mediator-finden.de, einem spezialisierten Online-Suchportal für Mediation. Als CONSENSUS Campus-Absolvent*innen haben Sie ein Jahr lang kostenlos die Möglichkeit, sich mit einem persönlichen Profil, Ihrem Foto und dem Link zu Ihrer Homepage auf der angesehenen Plattform www.mediator-finden.de listen zu lassen, und zwar im gehobenen Vertragsmodell „Profi“ inklusive erweiterter Suchfunktionen. So erhöhen Sie Ihre Chancen, in kürzester Zeit Praxiserfahrungen als Mediator zu sammeln, Ihren Anerkennungsfall für die erstmalige Zertifizierung und/oder weitere Fälle für den Erhalt Ihres Titels zu finden. Weitere Informationen zu diesem exklusiven Angebot finden Sie hier:

Um Ihren Internet-Auftritt authentisch und anziehend für zukünftige Klienten zu gestalten, bekommen Sie von CONSENSUS Campus noch ein besonderes Geschenk zum Abschluss Ihrer Mediationsausbildung: ein 60-90- minütiges Einzelcoaching zum Thema „Online-Marketing für Mediatoren - wie baue ich meinen ersten Kundenstamm auf?“ Die erfahrenen Berater der Firma MH Marketing GmbH (https://mathiasheinke.de/) zeigen Ihnen professionelle Wege auf, wie Sie sich authentisch im Internet präsentieren und über digitale Prozesse regelmäßig und verlässlich an neue Mandate und Aufträge kommen. Hierbei unterstützen die Berater der MH Marketing sowohl Neustarter, wie auch Fortgeschrittene mit Jahrzehntelanger Erfahrung am Markt.

Bei Buchung unseres Add-on Praxispaketes garantieren wir Ihnen sogar innerhalb eines Jahres nach Abschluss des Basiskurses einen eigenen Mediations-oder Co-Mediationsfall und führen die anschließende Supervision durch, sodass Sie zusammen mit dem Ausbildungslehrgang alle Anforderungen erfüllen, um den Titel „Zertifizierter Mediator“ zu führen. Consensus Campus erleichtert Ihnen den Einstieg in die Praxis!

Z

Nach der Ausbildung werden Sie Teil unseres Alumni-Netzwerks!

Netzwerken und regelmäßige Fortbildung werden bei uns nicht nur großgeschrieben, sondern sind für unsere Alumni sogar kostenlos! Nach Abschluss Ihrer Mediationsausbildung werden Sie Teil eines weitreichenden Netzwerks der Alumni und CONSENSUS-Mediatoren, die sich fachlich und kollegial austauschen. Immer wieder bieten wir Alumni-Abende im virtuellen Raum und vor Ort an unseren Standorten an. Wir laden unsere Alumni exklusiv und kostenlos alle zwei Monate abwechselnd zu einer moderierten Kollegialsupervision oder einem spannenden Webinar zu verschiedenen Themen rund um Mediation und Konfliktmanagement ein. Natürlich stellen wir Ihnen für die Teilnahme Fortbildungsbescheinigungen aus, die Sie zum Erhalt des Titels „zertifizierter Mediator“ brauchen. Wenn Sie nach der Ausbildung weiter in die Tiefe gehen oder sich spezialisieren möchten, bieten wir Ihnen kostenpflichtige Aufbau- und Vertiefungskurse an, z. B. Mediation in Wirtschaft und Organisationen, Familienmediation oder Coaching für Mediator*innen. So können Sie eine über den „zertifizierten Mediator“ hinausgehende Qualifikation erlangen, z. B. nach den Standards des von den fünf führenden Berufsverbänden gegründeten Qualitätsverbundes Mediation (QVM).

Unterstützt von:

Die CONSENSUS-Gruppe

Der CONSENSUS Campus ist Teil der CONSENSUS-Gruppe.

Mit den Bereichen Mediation und Konfliktlösung, Führungskräfte- und Teamentwicklung sowie Coaching und Analyse und Organisationsentwicklung behandelt die CONSENSUS-Gruppe drei für die Führung und die Organisations­entwicklung von Unternehmen wesentlichen Aspekte, die sich gegenseitig ergänzen und verstärken.

CONSENSUS bietet Unternehmen dadurch ein umfassendes Angebot, um alle Fragen aus dem Bereich Führung und Organisations­entwicklung – wissenschaftlich fundiert und durch umfassende Praxiserfahrung erprobt, zu beantworten.

Für wen sind unsere Lehrgänge?

Führungskräfte

Führen ist Konfliktlösung! Dies gilt umso stärker in dem Maße, in dem sich hierar­chische Strukturen relativieren oder auflösen. In Projektteams, bei der Arbeit in unter­nehmens­übergreifenden Gruppen kommt es zunehmend darauf an, Lösungen ab­seits der hierarchischen Durchsetzung formaler Macht zu erreichen. Dafür bedarf es besonderer Fähigkeiten, um unterschiedliche Sicht­weisen zu verstehen und am Ende Lösung zu entwickeln, die dauer­haft und tragfähig sind, weil sie von allen Beteiligten mitgetragen werden.

Unternehmen & Organisationen

Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Tätigkeitsbereiche profitieren hier von spezifischen, an der Unternehmensstrategie ausgerichteten Professionalisierungs­konzepten und Weiterbildungsangeboten für ihre Mitarbeiter.

Unternehmen und Organisationen können mit einzigartigen Professionalisierungskontingenten die Kompetenzen und Potentiale ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter kosteneffizient weiterentwickeln.

Konfliktvermittler & MEdiatoren

Für Mediatoren, die bereits eine Weiterbildung abgeschlossen haben und ihre Kenntnisse im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildung weiter vertiefen wollen, finden innovative, auf aktuelle Anforderungen abgestimmte Weiterbildungs- und Vertiefungsthemen.

Menschen, die sich für eine fundierte Weiterbildung zum Zertifizierten Mediator mit Schwerpunkt Wirtschaft │Interessenmanagement entscheiden wollen, finden hier eine detaillierte Beschreibung der Weiterbildungsinhalte, Termine, Preise und zusätzlichen Möglichkeiten, die der Consensus Campus bietet.

Selbstständige Unternehmer

Als selbständiger Unternehmer sind Sie möglicherweise mit größeren Unternehmen in Projekt- und Preisverhandlungen und sitzen geschulten Einkäufern gegenüber. Oder Sie sind mitten in einem Projekt und es kommt zu massiv unterschiedlichen Auffassungen über die Art und den Umfang der Aufgaben und deren Ausführung. Mit einer fundierten Weiterbildung in Verhandlungs- und Interessensmanagement sind Sie in der Lage, auch verfahrene Situationen praktisch und sachlich zu lösen.

Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Folgen Sie CONSENSUS Campus in den sozialen Netzwerken!

Lernen Sie uns kennen

Das Team hinter CONSENSUS Campus

Dr. Andrea Hartmann-Piraudeau

Geschäftsführerin CONSENSUS GmbH

Andrea Hartmann-Piraudeau ist studierte Mediatorin und vom International Mediation Institute (IMI) zertifiziert. Sie ist konzeptionell, sowie organisatorisch verantwortlich für CONSENSUS Campus.

Ihre Schwerpunkte bei CONSENSUS Campus sind:

  • Internationalisierung
  • Digitalisierung
  • Evaluation
  • Strategische Zukunftsausrichtung

Dr. Imke Wulfmeyer

Prokuristin der CONSENSUS GmbH, Leiterin CONSENSUS Campus

Dr. Imke Wulfmeyer ist Rechtsanwältin, zertifizierte und lizenzierte Mediatorin (BM/BAFM) in eigener Praxis und leitet die Mediationsausbildung bei CONSENSUS Campus an allen Standorten. SIe optimiert und aktualisiert das CONSENSUS Campus Aus- und Fortbildungskonzept, sorgt für die Qualitätssicherung und die Öffnung für Zukunftstrends. Mit allen Interessenten führt sie individuelle Aufnahmegespräche und beantwortet Fragen zu den Einzelheiten.

Alexandra Kieffer

Ausbildungsbetreuung/-koordination bei CONSENSUS Campus

  • Doppel-Master in „Peace & Conflict Studies“ in Marburg und Canterbury (UK)
  • Teilnahme an einem internationalen Mediationswettbewerb (ICC Paris)
  • Absolventin der Mediationsausbildung auf dem CONSENSUS CAMPUS Stuttgart
  • Interessensschwerpunkte: Internationale und interkulturelle Mediation

Sabrina Beichter

Ausbildungsbetreuung/-koordination bei CONSENSUS Campus

  • Studierte Diplom-Ökonomin (Universität Hohenheim)
  • Langjährige Beraterin im Bereich Interessensvertretung
  • Zuständig für die Bereiche Finanzen, Personal und IT bei CONSENSUS GmbH

Sichern Sie sich Ihren Platz!

 

Alle KurseFragen?