Wollen Sie sich zur Ausbildung anmelden?

AUSBILDUNG zum KONFLIKTLOTSEN

Eine effektive Form prophylaktischer Konfliktarbeit im Unternehmen ist die Ausbildung firmeninterner Mitarbeiter zu Konfliktlotsen.

CONSENSUS hat hierfür ein Programm entwickelt, das Mitarbeiter so schult, dass sie folgende konflikt-prophylaktische Aufgaben übernehmen können:

  1. Konfliktlotsen dienen ihren Kollegen als erste Ansprechpartner, wenn diese einen Konflikt haben;
  2. Konfliktlotsen können kleine (wenig eskalierte Konflikte) als „Dritte“ selbst klären;
  3. Konfliktlotsen können den Eskalationsgrad eines Konfliktes einschätzen und wissen, welche Maßnahmen sinnvoll sind, um den Konflikt zu befrieden;
  4. Durch die Fähigkeiten im Konfliktmanagement der Konfliktlotsen entwickelt sich erfahrungsgemäß eine neue, offene Unternehmenskultur;
  5. Konfliktlotsen sind in deeskalierender Kommunikation geschult und gehen selbst mit gutem Beispiel in ihrem Umfeld voran;
  6. Konfliktlotse zu sein, empfinden die meisten Mitarbeiter als Wertschätzung;
AUFBAU UND MODULE

Ausgewählte Mitarbeiter werden zu Konfliktlotsen ausgebildet und erlernen die Kompetenzen, Konflikte zu erkennen, einzuordnen und Techniken, Konflikte zu klären;

Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen (max. zehn Mitarbeiter).

Es gibt vier Ausbildungsblöcke à 2 Tage, die innerhalb eines Zeitraum von 9 – 12 Monaten stattfinden.

Die Teilnehmer erhalten am Ende eine Zusammenfassung der Inhalte und eine Bestätigung über die Teilnahme.

Die einzelnen Module werden von unterschiedlichen Trainern gehalten.

Modul 1: Konfliktarten im Unternehmen, Konflikte erkennen, Konflikte klassifizieren;
Modul 2: Mediation und weitere Klärungsverfahren, Ablauf und Techniken;
Modul 3: psychologische Faktoren eines Konflikts, Grundlagen der Wahrnehmungstheorie und Konflikteskalation;
Modul 4: erlernte Techniken üben und eigenes Verhalten reflektieren;

Zusätzlich erfolgt ein Einzeltraining zur Reflexionen der eigenen Vorgehensweise in Konflikten und des eigenen Konflikttyps (pro Teilnehmer 2 Stunden).

TERMINE

06.10. + 07.10.2020
08.12. + 09.12.2020

10.02. + 11.02.2021
14.04. + 15.04.2021

KOSTEN

Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf EUR 1.900 zzgl. MwSt.

Verbindliches Anmeldeformular

Rechnungsadresse (wenn abweichend)

Diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zur postalischen und/oder elektronischen Übersendung von Programmen sowie Werbe- und Informationsmaterial können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Eine Mitteilung in Textform (E-Mail, Brief, Telefax) an die CONSENSUS GmbH genügt. Hierfür entstehen keine Kosten außer den Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Unsere aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://consensus-campus.de/datenschutz/
Menü