Zum krönenden Abschluss kamen wir nochmal in Stuttgart zu einem Bonusmodul zusammen. Für diese weitere Station auf meiner Lernreise möchte ich auch dem Team bei CONSENSUS Campus herzlichst danken!

Am Freitag hatte unsere Gruppe die Freude Fr. Dr. Isabell Lütkehaus als Dozentin kennenzulernen, welche mit ihrer energiereichen und sympathischen Persönlichkeit überzeugte und den ganzen Tag über das Programm spannend hielt. Ganz im Lichte des Modul-Thema „der eigene mediative Stil“ war es äußerst spannend sowohl von Fr. Dr. Isabell Lütkehaus als auch von Dietmar App, das gewohnt tiefgehende und facettenreiche, Input zu unseren Fallsimulationen und Herangehensweisen zu bekommen.

Besonders eindrücklich verblieb bei mir das Input zum Umgang mit „schwierigen“ Situationen, wo wir lernten, diese durchaus auch als Geschenk zu betrachten. Darüber hinaus bot sich sogleich im Anschluss daran, im Rahmen einer anspruchsvollen Fallsimulation, die Möglichkeit das Gelernte direkt in die Simulationspraxis einzubringen. Für dieses äußerst durchdachte Konzept möchte ich mich nochmals bei unseren beiden Dozenten bedanken!!

Am dritten Tag stoß auch noch Fr. Dr. Imke Wulfmeyer zu uns und stand uns, wie immer, mit Rat und tollem Feedback im Rahmen unserer Abschlussprüfung zur Seite. Eine erhebliche Schwierigkeit in der Fallsimulation unserer Abschlussprüfung lag in den tollen Schauspielfähigkeiten unserer beiden Modul-Dozenten, die aber dennoch von der gesamten Gruppe mit Bravour absolviert wurde, worin sich wohl  auch unser Lernerfolg in diesen sechs Modulen verdeutlicht!

Was für eine tolle Lernreise, bei der ich nicht nur viel über die Betreuung von Konflikten als Mediator lernte, sondern mindestens genauso viel über meinen mediativen Stil und meine eigene Konfliktpersönlichkeit lernte!!

Tim Traulsen, Absolvent Stuttgart


Mediationsausbildung bei CONSENSUS Campus

Gibt es etwas Schöneres, als wenn zwei Streithähne sich nach erbitterten Auseinandersetzungen die Hand reichen? Fragt man die Absolventen der Mediationsausbildung von CONSENSUS Campus, so fallen ihnen nur wenige Dinge ein. Sie kennen die typischen Strukturen, die hinter Konflikten liegen und die Fragetechniken, um die wahren Streitursachen herauszufinden. Daher sind sie in jedem Unternehmen gefragte Mitarbeiter und werden auch gerne mal von der Chefin ins Vertrauen genommen, um schwelende Konflikte zwischen Kolleg*innen von vorneherein zu schlichten. 

Die Befähigung dazu erlangen sie nach einer professionellen Ausbildung von erfahrenen Mediatoren. Nach 120 intensiven Stunden mit Simulationen aus der Praxis und Case Studies aus dem Management der deutschen und internationalen Wirtschaft erhalten die Teilnehmer ein international anerkanntes Zertifikat, das sie zur Ausübung als Mediator befähigt. Sie gelten nun als zertifizierte Mediator*in gem.  § 5 Abs. 2 des Mediationsgesetzes  

Die Mediation gehört zu den anspruchsvollsten und interessantesten Herausforderungen einer Karriere, da sie eine gehörige Portion von Soft Skills verlangt, um einen Konflikt zu einem Mehrwert umzuwandeln. Consensus Campus vermittelt weltweit anerkannte Methoden zur Strukturierung von Konflikten und deren Beilegung durch systematische Herausarbeitung von Interessenlagen. 

CONSENSUS Campus bietet Präsenzkurse als auch Live Online-Kurse an.

Entdecken Sie unsere Präsenzausbildungen in Stuttgart, Hamburg, Berlin oder München

Entdecken Sie jetzt unsere Live Online-Ausbildung zum zertifizierten Mediator (m/w/d)