Moin aus Hamburg!
Am vergangenen Wochenende durfte ich die Gruppe des ersten Lehrganges in Hamburg kennenlernen und mit Ihnen über das Wochenende die Themen Verhandlungsstrategie und psychologische Grundlagen behandeln. Birgit Hauser hat durch Input zu Positionen vs. Interessen und Bedürfnissen, der GRASP Methode und Merkmalen von verschiedenen Verhandlungstypen unser Verständnis als Mediatoren gegenüber der Medianden und der Analyse von Argumenten vertieft. Franz-Josef Innerhofer gab uns Einblick in das menschliche Gehirn und damit die psychologischen Grundlagen, die es gilt zu verstehen, um als Mediator das Vertrauen der Medianden zu erhalten und dem Konflikt auf den Grund gehen zu können. Die Theorieblöcke versorgten uns mit weiteren Instrumenten sowie Perspektiven, um das Üben der verschiedenen Mediationsphasen zu vertiefen. Die Möglichkeit, die Ausbildungsgruppe zu wechseln, wenn man an einem der Termine verhindert ist, ist nicht nur aus organisatorischen Gründen sehr praktisch: Das Kennenlernen der Gruppe in Hamburg hat weitere Ideen, Perspektiven und Denkanstöße mit sich gebracht. Das Spektrum an Berufen und Erfahrungen wurde erweitert. Vielen Dank für das spannende Wochenende!

Menü