• Wie kann das Ziel des Mediationsgesetzes – die Förderung von Mediation noch besser verwirklicht werden?
  • Sieht sich die Bundesregierung verantwortlich dafür, Mediation als außergerichtliche Streitbeilegung zu fördern?
  • Wie beurteilt die Bundesregierung die Schaffung eines konstitutiven Zertifikats für Mediatoren?

Diese und noch 15 weitere Fragen hat die FDP-Fraktion in einer kleinen Anfrage (19/3792) thematisiert. Dabei geht es unter anderem um die Qualität und Förderung von Mediation.

Vor dem Hintergrund des Mediationsgesetzes von 2012, der Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung von 2016 sowie dem Evaluationsbericht zum Mediationsgesetz von 2017 (18/13178) wollen die Abgeordneten wissen, wie die Bundesregierung die Mediationslandschaft in Deutschland und die derzeitige Konstruktion der Mediationsförderung beurteilt und ob sie die Notwendigkeit der Schaffung einer staatlichen Prüfstelle für die Zertifizierung sieht.

Quelle Anfrage
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/037/1903792.pdf
letzter Zugriff 29.08.2018

Alle, die sich für Mediation und andere Konfliktlösungsmethoden interessieren, empfiehlt Consensus die Seite www.wiki-to-yes.org. Dort sind in über 2.300 Dokumenten wichtige Informationen und Hilfestellungen zu finden, die Einigungen ermöglichen können.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü